Spitzenhengst vom legendären Lord

  LORD x LATINO x CALYPSO I x CONSUL geb. 1992 Reservesieger Holsteiner Körung 1994  
LortinoAus dem selben Mutterstamm (Holsteiner Stamm 2839) wie LORTINO stammen auch die gekörten Hengste und international erfolgreichen Springpferde Catalan v. Calypso I (PB Baden-Württemberg), King Z v. Voltaire (Studbook Zangersheide), Landgraf Georg v. Loutano (PB Hessen), Locando v. Lord Calando (PB Westfalen), Locando war Bundeschampion und im Springsport international unter Marcus Ehning erfolgreich, z.B. 2x2 Hamburger Springderby


Galerie Lortino

Galerie Lugano + ESH Larry
Als die Holsteiner Körkommision den braunen Ladykiller xx- Sohn Lord 196 zum Körsieger erklärte, hatte sie Weitblick bewiesen. Bereits aus dem ersten Jahrgang mit wenigen Bedeckungen stellte Lord in LIVIUS 11/ P. Luther ein Weltklassepferd, das Deutschland oft in Nationenpreisen vertrat. Überhaupt war Familie Luther in mehrfacher Hinsicht Wegbereiter des Ruhmes von Lord: Sohn Thies ritt den gekörten Lord Incipit zu großen Erfolgen, Hauke war mit LYRA in Mächtigkeitspringen nahezu unschlagbar. Viele weitere Parcourscracks lassen sich aufzählen, wie etwa Lugana / K.Huck, Actrice / C.O. Nagel, Lusius / E. Gundel und natürlich LOREANA / L. Nieberg. Auch züchterisch ist seine Bilanz sehenswert; über 60 gekörte Söhne und eine Nachkommenlebensgewinnsumme von mehr als drei Millionen Euro stehen zu Buche. Lord einer der wenigen Jahrhundertvererber.

Die Mutter Bacchia ist eine Tochter des Rittigkeitsvererber Latino, der wie Lord ein Sohn des Ladykiller xx ist, womit ein Inzuchteffekt aus diesem großartigen Linienbegründer zum Tragen kommt. Tispe ist ihrerseits Vollschwester des kurzfristig in Baden Württemberg eingesetzten Vererber Catalan, der selbst in schweren Springen erfolgreich war. Über Calypso I und Consul stehen hochgeschätzte Holsteiner Vererber in dritter und vierter Generation.


Züchter: Reinhold Bauerfeld, Heidegraben

Decktaxe: Natursprung 200 Euro + 300 Euro bei Trächtigkeit zum 1. Oktober



Lortinos Nachkommen sind ausgestattet mit höchstem Bewegungspotenzial und besitzen eine exzellente Springanlage die sehr viel erhoffen lässt, besonders zu nennen sind die im Sport erfolgreichen Lortinus ( int.erfolgreich/ B. Steurer Collee) ESH Larry ( Hunter in den USA) Lugano 254 ( Matthias Weber) und Lordalco Grand Prix Dressur in FRA.

Lortinos registrierte 7 Nachkommen in Deutschland hatten in 2006 eine Jahresgewinnsumme von über 20.000 Euro



Und natürlich Spitzenfohlen --Lortino x Damenheld HF geb. 04.11.05



Lortino x Wolkenstein geboren Mai 2006